FBG spendet


Freileitungsbau und Elektroinstallation ist das Kerngeschäft der Fränkischen Baugesellschaft. In sein neues Domizil an der Carl-Kolb-Straße, unterhalb vom Oschenberg, wird das Unternehmen mit seinen rund 350 Beschäftigten im März 2018 einziehen. Kurz vor Weihnachten halten Betriebsleiter Stefan Gavranovic, links und Abteilungsleiter Thomas Rieß an einer guten Idee fest: sie spenden 8000 Euro für die Kurier-Stiftung. "Die Idee zu spenden, statt Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verteilen, kam gut an", sagt Gavranovic.


Bildmaterial: Andreas Harbach
Pressetext: Mit freundlicher Genehmigung der Chefredaktion | Nordbayerischer Kurier

Wir sind umgezogen!

Neue Anschrift:
Carl-Kolb-Straße 26, 95448 Bayreuth